Sonntag, 12. September 2021 | 16.00 Uhr

Konrad Stöckel

„Wenn’s stinkt und kracht, ist’s Wissenschaft – UMWELT“

Dass Wissenschaft richtig Spaß machen kann, wissen Zuschauer spätestens seit Konrad Stöckels letzter erfolgreichen Show rund um physikalische Phänomene. Auch in seinem aktuellen Programm vermittelt er in neuen, abgefahrenen Experimenten wieder spannendes Wissen, lässt sein Publikum staunen und lachen. Kann Stöckel mit seiner glockenklaren Stimme tatsächlich Glas zerspringen lassen? Was hat Kohlendioxid mit der Erderwärmung zu tun? Kann man mit vier Personen eine superstabile Brücke bauen? Wie der exzentrische Experimentator mit der Albert-Einstein-Frisur diese und viele weitere Fragen in gewohnt aberwitziger Manier bei vollem Körpereinsatz in spektakulären Versuchen beantwortet, erfahren große und kleine Stöckel-Fans in dessen neuen Programm „Wenn’s stinkt und kracht, ist’s Wissenschaft – UMWELT“.