Freitag, 23. September 2022, 18.00 Uhr

Ensemble BoulevardBaroque: „Der Raub“

 

Die dreiteilige Konzertreihe Accademia Reale:

Die Accademia Reale ist der Name des durch den Deutschen Musikrat im Rahmen von Neustart Kultur geförderten Jahresprojektes des Ensembles BoulevardBaroque. Das Gesamtprojekt dreht sich um vier Lebensstationen der widersprüchlichen Christina von Schweden. Die Künstler beleuchten drei wichtige Schauplätze ihres Wirkens und Lebens im 17. Jahrhundert. Dies war eine Epoche zerbrechender Ordnungen in einem Europa, das keine geistige und kulturelle Einheit hatte. Es wütete der dreißigjährige Krieg. Besucher sind eingeladen, den Musikern nach Prag, an den Hof Rudolph II. (Der Raub) zu folgen, nach Fontainebleau mit Ludwig XIV (Der Mord) und nach Rom zu Papst Alexander VII (Das Fest). Der Kunstraub von Prag, tödliche Bestrafung eines ehemaligen Liebhabers in Frankreich und ein italienisches Fest sind die Etappen der musikalischen Reise des Ensemble BoulevardBaroque im Herbst/Winter 2022. Die Dramaturgie liegt in den Händen von Veronika Skuplik, einer ausgewiesenen Spezialistin für Barockvioline und historische Aufführungspraxis. Die künstlerische Leitung des Gesamtprojektes liegt bei Karla Enríquez.                                           zurück