Sonntag, 16. Juni 2024, 18.00 Uhr

„The impostor syndrom”

Interdisziplinäres Projekt mit Musik und Schauspiel

 

 Unter dem Titel The Impostor-Syndrom setzt das junge Barockensemble Boulevard Baroque zu Kritik und Reflektion auch über die Nutzung digitaler Medien an. Mit exklusiver Originalmusik des französischen Barock, Textpassagen aus Molières Komödien-Coup "Der Bürger als Edelmann" und einer gehörigen Portion Humor bietet das Barockensemble ein Programm im Spannungsfeld zwischen historisch-informiertem Musikgenuss und aktuell gesellschaftlicher Relevanz.

 

„Mehr Schein als Sein“ – auf den digitalen Plattformen oder gar im Alltagsleben wimmelt es vor fanatischer Selbstdarstellung. Man setzt sich in Szene, ins richtige Licht, und eifert einem vermeintlichen Lifestyle der High Society nach. Bereits vor rund 400 Jahren war diese Thematik bereits akut und die Mogelpackung im Dienst der Selbstdarstellung ein Dauerbrenner auf den französischen Theaterbühnen. An thematischer Aktualität hat die barocke Komödie "Der Bürger als Edelmann" (franz. Le Bourgeois Gentilhomme), die der französische König Ludwig XIV. bei seinem Lieblingsdramatiker Molière bestellte, nichts verloren: Der Parvenü Monsieur Jourdain, der plötzlich zu ein wenig Reichtum gekommen ist, versucht nun den nächsten Schritt Aufstieg in den Adelsstand und sich den gebührenden Pomp und Glanz dafür zu verleihen. Er engagiert einen Tanz-, Musik- und Fechtlehrer, alles in der Absicht sich als angeblicher Edelmann darzustellen. Der Schein trügt. In all seinem Selbstdarstellungs-„Fake“ muss sich der inszenierte Edelmann der Lächerlichkeit preisgeben.

 

Unter musikalischer Leitung des Barockcellisten Ira Givol verbindet Boulevard Baroque die Originalmusik von Jean-Baptiste Lully, Marin Marais und François Couperin zu Molières Schauspiel mit daraus basierenden Textpassagen zu einer eigenen konzerttauglichen Version. Björn Ingmar Böske als Tanzmeister, Andreas Gilger als Musikmeister, Heiner Junghans als Fechtmeister und Andreas Torwesten als Monsieur Jourdain stehen als Sprecher bzw. Schauspieler den musikalischen Einlagen des Ensembles Boulevard Baroque gegenüber.                                                                                                          zurück